11.01.2016

Ein paar neue Taschen

sind entstanden. Schön und bunt, so wie ich es mag. Manchmal scheint mir das Fertigen einer Tasche wie eine Geburt, was letztendlich herauskommt (durch die Wendeöffnung) ist immer wieder erstaunlich. Aber jetzt lass ich einfach mal die Bilder sprechen. 












Und eine Phoebe-Bag, diesen Schnitt mag ich auch sehr. 


 

Und drei Geldbeutelchen nach dem Schnitt der Reini, allerdings etwas verschmälert. 




Die Ösentaschen habe ich selber entworfen nach einer schon lange aussortierten Tasche die ich mal eine Weile getragen habe. 

Liebe Grüße
Martina

Keine Kommentare: